AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Training & Weiterbildung Peter Obermair

1. Anmeldung
Anmeldungen zu unseren Seminaren sind bis Seminarbeginn möglich. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns bearbeitet. Sollte die Veranstaltung ausgebucht sein, werden wir Sie umgehend benachrichtigen.

2. Zahlungsbedingungen
Seminargebühren sind grundsätzlich unmittelbar nach Anmeldung, spätestens jedoch zu 3 Wochen vor Seminarbeginn, fällig. Hierbei ist der Zahlungseingang auf unserem Konto maßgebend. Nach Zahlungseingang erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung.

3. Vertretung
Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Es sein denn ein Trainer ist im Auftrag festgelegt.

4. Umbuchung
Sie können auf einen anderen Termin oder ein anderes Seminar umbuchen, sofern der Seminarbeitrag gleich oder höher ist. Bei einer Umbuchung (nur einmal möglich) erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:Umbuchung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn: kostenlos

Umbuchung 4-2 Wochen vor Seminarbeginn: € 100 €

Umbuchung ab 2 Wochen vor Seminarbeginn: 30% der Teilnahmegebühr 5. Stornierung/Nichterscheinen
Sie können schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Bitte beachten Sie, dass wir folgende Bearbeitungsgebühren erheben:Stornierung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn: kostenlos

Stornierung 4-2 Wochen vor Seminarbeginn: 50% der Teilnahmegebühr

Stornierung ab 2 Wochen vor Seminarbeginn sowie Nichterscheinen: volle Teilnahmegebühr

6. Absage von Veranstaltungen
Die Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z. B. bei zu geringer Teinehmerzahl, bei Ausfall bzw. Erkrankung eines Referenten oder höherer Gewalt abgesagt werden. Im Fall einer zu geringen Teilnehmerzahl hat die Absage nicht später als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung zu erfolgen. In allen anderen Fällen einer Absage aus wichtigem Grund sowie in Fällen notwendiger Änderungen des Programms, insbesondere eines Dozentenwechsels, werden die Teilnehmer so rechtzeitig wie möglich informiert. Muss ausnahmsweise eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben werden, erstatten wir die bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten unsererseits.

7. Änderungsvorbehalte
Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z.B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z.B. Krankheit, Unfall) durch andere, hinsichtlich des angekündigten Themas, gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

8. Terminvorschau
Bitte beachten Sie, dass es sich bei Veranstaltungsterminen um eine Terminvorschau handelt. Für diese Termine können Sie sich bereits heute anmelden. Wir behalten uns jedoch für diese Termine eine Überarbeitung der Seminarinhalte, der Dauer und ggf. eine Preisänderung vor.

9. Leistungsinhalte
Die jeweils angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet, soweit nicht anders angegeben:

Ein gemeinsames Mittagessen pro Seminartag ( je nach Veranstaltung individuell)

Tagungsgetränke

Arbeitsunterlagen

8. Gerichtsstand Mainz 2007